Verhaltensregeln

Allgemeines:

  • Grundsätzlich werden keine Behandlungen in der Schwangerschaft oder Stillzeit sowie bei Minderjährigen  durchgeführt.
  • Eine Behandlung kann nur im gesunden Zustand stattfinden. Sie sollten frei von Erkältung, Herpes u.a. Infektgeschehen sein, ganz gleich, ob das gewünschte Behandlungsareal selbst betroffen ist oder eine andere Körperregion.
  • Nehmen Sie ca. 1 Woche vor der Behandlung keine blutverdünnenden Medikamente wie z.B. Acetylsalicylsäure (Aspirin®, ASS, Thomapyrin® etc.) ein, um Blutergüsse und starkes Bluten zu vermeiden. Wenn Sie solche oder andere Medikamente mit blutverdünnender Wirkung einnehmen, teilen Sie mir bitte den Namen und die Dosierung des Medikaments mit.
  • Impfungen (auch Impfungen gegen COVID-19) sollten im Abstand von mind. 4 Wochen zur Behandlung stattfinden.
  • Bei bestimmten chronischen Erkrankungen ist eine Behandlung nicht immer möglich und kann sogar eine Verschlechterung der Grunderkrankung hervorrufen. Kontaktieren Sie mich im Zweifel gerne vorab, um zu klären, ob und welche Behandlung grundsätzlich möglich wäre.
  • 14 Tage vor der Behandlung ist von Zahnbehandlungen, Zahnreinigungen, Bleachings, kosmetischen Behandlungen wie Microneedling oder Microdermabrasion, und auch Laserbehandlung in der gewünschten Behandlungsregion abzusehen. 
  • Bitte buchen Sie Ihren Behandlungstermin nicht unmittelbar vor einer wichtigen Veranstaltung. Es benötigt einige Tage, bis eventuell auftretende Spuren einer Behandlung (Schwellung und Blutergüsse) vollständig abgeklungen sind und bis zu zwei Wochen, bis der volle Effekt der Behandlung sichtbar ist. Buchen Sie Ihren Termin daher bitte rechtzeitig vor einer geplanten Veranstaltung.
  • Sollten vorausgegangene Filler-Behandlungen, Operationen oder Fadenliftings in der Behandlungsregion durchgeführt worden sein, teilen Sie mir dies bitte mit, da unter Umständen gewisse Fristen abzuwarten sind und eine Behandlung nicht immer möglich ist.


Am Tag der Behandlung:

  • Essen und trinken Sie vor der Behandlung ausreichend, um Kreislaufproblemen vorzubeugen
  • Auf Alkohol, Sauna/Sonne und Sport sollte für zwei Tage verzichtet werden.